Reiseprogramme

Itinerary

In  Tiefe  der  Salzwüste  LUT  ( 8012 )

(8 Tage – 7 Nächte)

 1. Tag- Heimatland – Teheran

Ankunft am Abend  in Imam Khomeini Flughafen , Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Teheran.

2. Tag – Teheran – Kerman

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewählt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern.Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast (Unesco W.K.E. ) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum,herrlichste und grösste Edelstein und Juwellensamlung der welt ( wenn geöffnet). Transfer zum Flughafen und Abflug nach Kerman.Übernachtung in Kerman.

2. Tag – Kerman – Shahdad

Abfahrt nach Wüstencamp Shahdad. Mitnehmen von weiteren Ausrüstungen in Sheni Fluss.

Weiterfahrt im Sheni Flussgebiet. Übernachtung in Wüstenzeltcamp.

3. Tag – Sheni Fluss – Shur Fluss

 Abfahrt zu Salzwüstengebiet Lut mit Überqueren vom Shur Fluss. Übernachtung

In Wüstenzeltcamp.

4. Tag – Herz der Salzwüste – Ende der Welt

Weiterfahrt zu der Tiefe der Salzwüste Lut. Irgendwo,wie Ende der Welt.Übernachtung im

Herzen der Salzwüste Lut in Zeltcamp.

5. Tag – Salzwüste Lut

Zurückfahrt nach Shahdad in anderer Richtung. Übernachtung in Zeltcamp.

6. Tag – Lut – Shahdad

Weiterfahrt nach Shahdad. Übernachtung in Zeltcamp.

7. Tag – Lut – Kerman – Teheran

Weiterfahrt nach Kerman durch Nord Lut und Überqueren vom Shur Fluss. Erreichung der

Hauptstrasse und Weiterfahrt nach Kerman. Transfer zum Flughafen. Abflug nach Teheran.

Übernachtung in Teheran.

8. – Teheran -Heimatland

Transfer am Frühmorgen zum Flughafen und Flug nach Heimatland.

Wichtige Erklärungen

1-Dieses Programm wird mit Geländewagen gemacht

2-Ein profezioneller Wüstenreiseleiter führt  die Gruppe.

3-Ein unterstuzungsgeländewagen ist immer mit der Gruppe.

4-Die Gäste brauchen außer ihrer eigenen Sachen nichts mitzunehmen.

5-Dieses Programm kann mit einer Kulturreise kombiniert werden. ( Sehen Sie

   Reiseprogramm Nummer  1732 )

Wunderbarer  Iran  ( 8014 )

(8 Tage / 7 Nächte)

1.Tag  – Heimatland – Teheran

Ankunft am Abend  in Imam Khomeini Flughafen , Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Teheran.

2.Tag  – Teheran – Shiraz

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewaehlt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern.Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Teppichmuseum sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum,herrlichste und grösste Edelstein und Juwellensamlung der welt. Transfer zum Flughafen und Flug nach Shiraz.Übernachtung in Shiraz.

3.Tag – Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämaenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns  lebendig die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämaenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

4. Tag – Shiraz

Besuch des Grabmäle von Hafez und Saadi .Khan medresse. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar.Übernachtung in Shiraz.

5. Tag – Shiraz – Pasargade – Esfahan

Abfahrt mit dem Bus nach Esfahan.Auf dem Weg Besuch von Pasargade , die erste Hauptstadt des achämaenidischen Königreiches.(Unesco W.K.E.) Weiterfahrt nach Esfahan durch die schönen Steppen und Berge . Spätnachmitag Ankunft in Esfahan . Übernachtung in Esfahan.

6. Tag – Esfahan

Esfahan gilt als eine der schönsten Städte der Welt.Ein persisches Sprichwort sagt :“ Esfahan ist die Hälfte der Welt „. Besichtigung vom Vierzig-säulenpalast.(Unesco W.K.E. ) Auf dem „ Naghsche-Jahanplatz „(Unesco W.K.E.) besichtigen wir Lotfollah Moschee,Abbasi Moschee,Ali-Ghapu Palast und bummeln wir durch den Handweker-Antiken und Gwürzenbasar. Alle sind vor 400 Jahren in Safawiedischer Zeit gebaut. Übernachtung in Esfahan.

7. Tag – Esfahan

Am Morgen setzen wir unser Programm weiter.Besichtigung der 400 Jahren alte Brücken , Khaju und 33 Bogen Brücke.Armenisches Viertel Jolfa mit Wank Katedralle. Nachmittag Besuch von Freitagsmoschee (Richtig Hauptmoschee) ,ein Spiegel fuer 1000 Jahre iranische Architektur. (Unesco W.K.E.).Übernachtung in Esfahan.

8. Tag – Esfahan – Natanz – Kashan – Flughafen Teheran

Abfahrt nach Natanz . Hauptmoschee von Natanz  (1000 Jahre alt). In Kashan : Fin Garten(Unesco W.K.E.) Borujerdi Haus und Sialk Hügel (10 000 Jahre alt) .Weiterfahrt nach Flughafen von Teheran. Abflug nach Heimatland.

Iran , zelten in der wüste ( 9011 )

(9 Tage / 8 Nächte)

1.Tag  – Heimatland – Shiraz

Ankunft am Abend  in Flughafen von Shiraz, Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Shiraz.

2.Tag  – Shiraz – Persepolis – Shiraz

 

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns wie lebendig die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und die Besichtigen von Grabmäle von Saadi und Hafez.

Bummel im Bazar Vakil . Übernachtung in Shiraz.

 

 

3. Tag – Shiraz – Pasargade – Esfahan

Abfahrt mit dem Bus nach Esfahan.Auf dem Weg Besuch von Pasargade , die erste Hauptstadt des achämenidischen Königreiches.(Unesco W.K.E.) Weiterfahrt nach Esfahan durch die schönen Steppen und Berge . Spätnachmitag Ankunft in Esfahan . Übernachtung in Esfahan.

4. Tag – Esfahan

 

Esfahan gilt als eine der schönsten Städte der Welt.Ein persisches Sprichworts sagt :“ Esfahan ist die Hälfte der Welt „. Besichtigung vom Vierzig-säulenpalast.(Unesco W.K.E.)  Auf dem „ Naghsche-Jahanplatz „(Unesco W.K.E.) besichtigen wir Lotfollah Moschee,Abbasi Moschee,Ali-Ghapu Palast und bummeln wir durch den Handweker-Antiken und Gwürzenbasar. Alle sind vor 400 Jahren in Safawiedischer Zeit gebaut. Übernachtung in Esfahan.

 

5. Tag – Esfahan

 

Am Morgen setzen wir unser Programm weiter.Besichtigung der 400 Jahre alte Brücken  Khaju und 33 Bogen Brücke.Armenisches Viertel Jolfa mit Wank Kathedralle. Nachmittag Besuch von Freitagsmoschee (Richtig Hauptmoschee) ,ein Spiegel fuer 1000 Jahre iranische Architektur. (Unesco W.K.E.).Übernachtung in Esfahan.

 

 

6. Tag –  Esfahan – Natanz – Matin Abad

Abfahrt in Richtung Teheran nach Matin Abad. Unterwegs besichtigung in Natanz die

1000 Jahrt alte Freitagsmoschee. Weiterfahrt nach dem Camp Matin Abad mitten in der

Wüste und Übernachtung im Zelt in der Wüste und Natur.

 

 

 

7. Tag – Matin Abad – Kashan – Teheran

 

Weiterfahrt nach Teheran. In Kashan Besichtigung von Borujerdi Haus, historische Sialk

Teppe und Fin Garten. ( Unesco W.K.E. ). Dann nach der Ankunft in Teheran Transfer

Zum Hotel und Übernachtung.

 

 

 

8. Tag – Teheran

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewählt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern.Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseumals eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast (Unesco W.K.E.) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum( wenn geöffnet),herrlichste und grösste Edelsteine und Juwellensamlung der Welt. Übernachtung in Teheran.

 

 

 

9  – Teheran -Heimatland

 

Transfer am Frühmorgen zum Flughafen und Flug nach Heimatland.

 

 

—————

 

Wander – oder  Pferdreise unter Nomaden ( 9012 )

( 9 Tage – 8 Nächte )

1.Tag-  Heimatland – Shiraz

Ankunft am Abend  in  Flughafen von Shiraz, Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Shiraz.

2. Tag  – Shiraz – Jasuj

 

 

Abfahrt nach Jasuj . (160 Km.) Weiterfahrt auf dem Berg nach -Sar Gachineh (2140 m.hoch)

2 Km. Lang Wandern.Mittagessen in Freie oder bei Nomaden. Weiterwandern zu – Dar Steppe.

Begegnung mit Nomaden. 7 Km. Wandern . Übernachtung bei einer Wasserquelle im Zelt.

 

 

3. Tag –

 

8 Km. Wandern Begegnung mit Nomaden.Mittagessen am Ende der  Dar Steppe.(2430 M.)

Weiterwandern nach – Gar gu Steppe 6 Km. Lang.Übernachtung im Zelt .

 

 

4. Tag-

 

Zusammensein mit Nomaden,wie sie leben.Mittagessen in Freie.Wandern nach Gipfel – Maleshure. (7 Km. – 2300 M.hoch )Überqueren der Hauptstrasse und noch ein K.m. Wandern.

Uebernachtung im Zelt bei –Chahe mola abbassi.

 

 

5. Tag –

 

 

Weiterwandern zu dem Berg –Tamer . ( 7 Km. Und 2900 M.hoch ) Begegnung mit Nomaden ,

Mittagessen in Freie und weiter zu – Maparwiz Gipfel (2380 M.hoch) . 5 Km. Weiter ist ein Fluss. Überqueren des Flusses und Übernachtung bei dem Fluss und die Fischenmöglichkeit.

 

 

6. Tag –

 

 

Weiterwandern durch  und in – Kharandaz Schlucht.(7 Km. ) Mittagessen in dem Schlucht auf einer Höhe von 2300 M.

Weiter nach – Kakan Höhe ( 6 Km. ) und Übernachtung auf dem Berg Kakan (2330 M. Hoch).

 

 

7. Tag –

 

Abfahrt nach – Margon Wasserfall.(40 Km. ). Besichtigung des Wasserfalles. Mittagessen auf

Der Rückfahrt in einem traditionllen Resturant und Weiterfahrt nach der Stadt –Si sacht auf

Dem Berg.( 100 Km. ) Aus Si Sacht Wandern noch 2 Km. Bis zu dem Gasthaus vom Naturschutzamt und Übernachtung.

 

 

8. Tag –

 

 

Wandern und Besichtigung vom Naturschutzgebiet SiSacht,3 Stunden Wandern bis zum –Kuh Gol See. Mittagessen in einem traditinellen Resturant auf dem Berg und dann Abfahrt nach Shiraz. Übernachtung in Shiraz.

 

 

9 Tag –

 

Transfer zum Flughafen in Shiraz.  ODER,

 

Weiteres kulturelles Programm in 9 Tagen:

Shiraz

Yazd

Esfahan

Und Teheran

Aus Teheran Flug nach Heimatland.

 

Iran – Land und Leute  ( 1011 )

( 10 Tage – 9 Nächte )

1.Tag – Sarakhs – Mashhad

Ankunft in Iran über den Grenzübergang Sarakhs aus Turkmenestan. Empfang und Begrüssung

Vom Reiseleiter.Fahrt nach Mashhad.Transfer zum Hotel. Übernachtung in Mashhad.

2- Tag – Mashhad –Shiraz

Ganzen Tag besichtigen wir in Mashhad. Das groesste und wichtigste Heiligtum

Irans liegt in Mashhad. Mauseleum des achten Imams ,Imam Reza , Dann kurze

Fahrt nach Tus. Grabmal von Ferdosi , der mit seinen epichen Dichtungen mit

Hummer verglieschen wird, ist herrlich zu besichtigen. Er hat 1000 Jahre n. Ch.

Gelebt. Rückfahrt nach Mashhad und Transfer zum Flughafen und Flug nach

Shiraz. Transfer zum Hotel und Übernachtung in Shiraz.

3. Tag – Shiraz

Fahrt nach Persepolis und Nekropole aus der achämenidischen Zeit.Rückkehr

Nach Shiraz. In Shiraz Grabmäle von Saadi und Hafez ,Bummel in Bazar von

Shiraz. Übernachtung in Shiraz.

4. Tag –  Shiraz – Yazd

Fahrt nach Yazd. Unterwegs Besichtigung Pasargade (Unesco W.K.E. ), der Residenz der Achämeniden,wo das Erste und groesste Reich der Weltgeschichte seine Würzel  hat. Wir fahren durch Abar Kuh nach Yazd weiter.

In Yazd besichtigen wir zoroastrische Türme des Schweigens und den

Feuertempel. Übernachtung in Yazd.

5. Tag – Yazd – Nain -Esfahan

Weiterbesichtigung in Yazd. Freitagsmoschee, alter Bezirk , Alexander Gefängnis.

Fahrt nach Esfahan via Nain. In Nain besichtigen wir die 1000 Jahre alte Freitagsmoschee.

Übernachtung in Esfahan.

6. Tag – Esfahan

Ganzen Tag besichtigen wir Esfahan. Imam Platz,40 Säulen Palast, Imam Moschee,Lotf olah

Moschee und Bazar (Alle W.K.E.) . Die Einrichtungen gehören alle zu Safawiedischer Zeit

Anfang 17.Jahrhundert.Übernachtung in Esfahan.

7. Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khadju und 33 Bogen Brücken, Vank Kathedrale in

Armenischem Viertel Jolfa. Freitagsmoschee, 1000 Jahre iranische Architektur.(Unesco W.K.E.)

Weiterbummel auf dem Platz und im Bazar.Übernachtung in Esfahan.

8. Tag – Esfahan –  Natanz – Kashan Teheran

Am Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.K.E ).

Übernachtung in Teheran.

 9. Tag – Teheran.

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewaehlt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern.Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast (Unesco W.K.E.) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum( wenn geöffnet),herrlichste und grösste Edelsteine und Juwellensamlung der Welt. Übernachtung in Teheran.

10 – Teheran -Heimatland

Transfer am Frühmorgen zum Flughafen und Flug nach Heimatland.

 

Iran – nomaden  ( 1014 )

( 10 Tage – 9 bzw.10 Nächte ) 10 Nächte, wenn Flug nur mit Iran Air.

1.Tag-  Heimatland – Shiraz

Ankunft am Abend  in  Flughafen von Shiraz, Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Shiraz.

2. Tag-  Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns wie lebendig die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus war.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz ,  Bummel in Vakil Basar von Shiraz und Übernachtung.

3. Tag –Shiraz – Jasudj

Weiterbesichtigung in Shiraz. Maseleums von Saadi und Hafez . Abfahrt nach Jasudj durch das Alborz Gebirge. Übernachtung in Jasudj.

4. Tag – Jasudj – Shahre Kord – Esfahan

Fahrt auf dem Alborz Gebirge via Shahre Kord nach Esfahan. Unterwegs treffen wir die Qashqai und Bakhtiari Nomaden mit ihren Schwarzzelten. Schöne Landschaften mit vielen Feldern auf dem Gebirge sind sehr interessant und merkwürdig. Übernachtung in Esfahan.

5. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Städte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang des 17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast ( Unesco W.K.E, ),Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.( Alle 400 Jahre alt und Unesco W.K.E.) Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gewürzenbasar. Übernachtung in Esfahan.

6.  Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Brücke und 33Bogen Brücke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E. ). Übernachtung in Esfahan.

7. Tag – Esfahan – Nain  – Yazd

Fahrt uüber Nain nach Yazd. In Nain besichtigen wir die über 1000 Jahre alte Freitagsmoschee und eine Weberei in Mohammadieh in der Nähe von Nain. Ankunft in Yazd und Übernachtung.

8. Tag – Yazd – Kerman

Besichtigungen in Yazd . Zoroastrischer Feuertempel und Türme des Schweigens und Freitagsmoschee von Yazd. Abfahrt nach Kerman durch Zentrum der Pestazienanbau der Welt.Ankunft in Kerman und Übernachtung.

9. Tag – Kerman – Mahan  – Kerman – Teheran

Erst Besichtigung von Freitagsmoschee,Basar, Dampfbad und Karewanserei in Ganj Aii Khan komplex in Kerman.Abfahrt nach Mahan .In Mahan besictigen wir Shah Nemat-ollah-wali Masuleum; den bekannsten Mystiker Irans und den Shazdeh Garten ( Unesco W.K.E. ) in Mitten der Wüste.Rückfahrt nach Kerman und Abflug nach Teheran . Übernachtung in Teheran.

 10. Tag – Teheran.

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewaehlt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern.Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast (Unesco W.K.E.) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum( wenn geöffnet),herrlichste und grösste Edelsteine und Juwellensamlung der Welt. Übernachtung in Teheran  ,wenn Flug mit Iran Air.

11. Tag  Teheran – Heimatland

Transfer am Frühmorgen zum Flughafen und Abflug nach Heimatland.

ODER

Wenn Flug an der Mittennacht ,dann fahren wir direkt zum Flughafen und Abflug

nach Heimatland.

 

Iran,traumland  ( 1015 )

( 10 Tage – 9 bzw. 10 Nächte )  10 Nächte ,wenn Flug nur mit Iran Air.

 1. Tag- Heimatland – Teheran

Ankunft am Abend  in Imam Khomeini Flughafen , Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Teheran.

2. Tag – Teheran – Ahwaz

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist erst in achtzehntem Jahrhundert  als Hauptstadt gewaehlt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern.Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast (Unesco W.K.E. ) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum,herrlichste und grösste Edelstein und Juwellensamlung der welt ( wenn geöffnet). Transfer zum Flughafen und Abflug nach Ahwaz.Übernachtung in Ahwaz.

3. Tag – Ahwaz – Susa – Shushtar –  Ahwaz

Abfahrt nach Susa, eine über 6000 Jahre alte Stadt,später eine elamische und achämenidische Hauptstadt mit verschiedenen Teile der alten Stadt und vielen ausgegrabenen historischen Hügeln. Nicht viel weit von Susa besichtigen wir elamische Stadt mit dem Zigurat, Choghasanbil. Ein heiliger elamischer Tempel ,der vor 3250 Jahren errichtet ist. ( Unesco W.K.E.) ) . Danach fahren wir weiter nach Shushtar. Eine alte Stadt mit sasaniedischer Brücke (1500 Jahre alt ) und die bekannten sasaaniedischen Wasserfällen und später gebauten Wassermühlen. ( Unesco W.K.E. ).Zurückfahrt nach Ahwaz und Übernachtung in Ahwaz.

4. Tag – Ahwaz – Bishapur – Shiraz

Abfart nach Shiraz. Unterwegs Besuch in Bishapur,sasaniedischer Hauptstadt ( 1500 Jahre alt ) mit Shapur dem Grossen Palast , Anahita Wassertempel und daneben wichtigen sasaniedischen Reliefs .( 1500 Jahre alt ). Weiterfahrt nach Shiraz , Transfer zum Hotel. Übernachtung in Shiraz.

5. Tag – Shiraz

Fahrt nach Persepolis ( Unesco W.K.E. )und Nekropole aus der achaemenidischen Zeit.Rückkehr

Nach Shiraz. In Shiraz Grabmäle von Saadi und Hafez ,Bummel in Bazar von

Shiraz. Übernachtung in Shiraz.

6. Tag –  Shiraz – Yazd

Fahrt nach Yazd. Unterwegs Besichtigung Pasargade ( Unesco W.K.E. ), der Residenz der Achämeniden,wo das

Erste und grösste Reich der Weltgeschichteseine Würzel hat. Wir fahren durch Abar Kuh nach Yazd

Weiter.In Yazd besichtigen wir zoroastrische Türme des Schweigens und den

Feuertempel. Übernachtung  in Yazd.

7. Tag – Yazd – Nain -Esfahan

Weiterbesichtigung in Yazd. Freitagsmoschee, alter Bezirk , Alexander Gefängnis.

Fahrt nach Esfahan via Nain. In Nain besichtigen wir die 1000 Jahre alte Freitagsmoschee.

Übernachtung in Esfahan.

8. Tag – Esfahan

Ganzen Tag besichtigen wir Esfahan. Imam Platz,40 Säulen Palast, Imam Moschee,Lotf olah

Moschee und Bazar (Alle Unesco W.K.E.) . Die Einrichtungen gehören alle zu Safawiedischer Zeit

Anfang 17.Jahrhundert.Übernachtung in Esfahan.

9. Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khadju und 33 Bogen Brücken, Vank Kathedrale in

Armenischem Viertel Jolfa. Freitagsmoschee, 1000 Jahre iranische Architektur.( Unesco W.K.E.)

Weiterbummel auf dem Platz und im Bazar.Übernachtung in Esfahan.

10. Tag – Esfahan –  Natanz – Kashan – Teheran

Am Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.KE. ).

Übernachtung in Teheran.Oder direkt zum Flughafen und Flug nach Heimatland.

 

Iran  – Land  der  alten  Steine  ( 1017 )

( 10 Tage – 9 Nächte )

1.Tag – Heimatland – Teheran

Ankunft am Abend  in Imam Khomeini Flughafen , Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Teheran.

2.Tag  – Teheran – Shiraz

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist erst in achtzehntem Jahrhundert  als Hauptstadt gewaehlt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern.Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Teppichmuseum sehr interesant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum,herrlichste und grösste Edelstein und Juwellensamlung der welt. Transfer zum Flughafen und Flug nach Shiraz.Übernachtung in Shiraz.

3. Tag – Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns wie lebendig die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus war.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

4. Tag – Shiraz

Besuch des Grabmäle von Hafez und Saadi .Khan medressa. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar.Übernachtung in Shiraz.

5. Tag – Shiraz – Yazd

Am Morgen Abfahrt nach Yazd. Unterwegs Besuch von Pasargade , Ursprungshauptstadt von Achämeenieden.(Unesco W.K.E. ). Grabmal von Kyros ist ein Hohepunkt. Weiterfahrt nach Yazd. Übernachtung in Yazd.

6. Tag –  Yazd

Ganztägige Besichtigung in Yazd. Yazd ,eine Stadt am Rande der Wüste,Stadt der Windtürme, Stadt der Zoroastrer ,Hauptstadt der zoroastrischen Religion in der Welt. Besuch des zoroastrischen Hauptfeuertempel und Turme des Schweigens. Freitagsmoschee von Yazd (700 Jahre alt ) ,Mir-chakhmagh-Platz und Bummeln durch den alten Bezirk von Yazd stehen auf dem Programm. Übernachtung in Yazd.

7. Tag – Yazd – Nain – Esfahan

Abfahrt nach Esfahan. In Nain Besichtigung der Hauptmoschee .( 1000 Jahre alt ) .Spätnachmitag Ankunft in Esfahan.Transfer zum Hotel. Übernachtung in Esfahan.

8. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Städte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang des 17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast,Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.   (Alle 400 Jahre alt und Unesco W.K.E ).Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gew[rzenbasar. {bernachtung in Esfahan.

9. Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Br[cke und 33 Bogen Br[cke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E. ). Übernachtung in Esfahan.

10. Tag – Esfahan – Natanz – Kashan- Flughafen von Teheran

Am Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.K.E. ).

In Spätnacht in Flughafen von Teheran und Abflug nach Heimatland.

 

Iran , ein Kulturland  ( 1018 )

( 10 Tage – 10 Nächte )

1.Tag – Heimatland – Shiraz

Ankunft in Shiraz.Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter im Flughafen.

Transfer zum Hotel.Übernachtung in Shiraz.

2. Tag – Shiraz

Fahrt nach Persepolis ( Unesco W.K.E. ) Hauptstadt des achämenidischen Reiches, 500

Jahre v.Ch. Besichtigung von Nekropole Naghshe Rostam ,mit Felsengräbe aus der

Achämenidischen Zeit und Sassanidieschen Reliefs , 500 Jahre n. Ch. Rückkehr nach

Shiraz.Übernachtung in Shiraz.

3. Tag – Shiraz

Ganztägige Besichtigung in Shiraz. Hafez und Saadi Mauseleums , Eram Garten

( Unesco W.K.E. ) , Nassir ol Molk Moschee , Bummeln durch Bazar von Shiraz.

Übernachtung in Shiraz.

4. Tag –  Shiraz – Yazd

Fahrt nach Yazd. Unterwegs Besichtigung Pasargade ( UnescoW.K.E. ), der Residenz der Achämeniden,wo das

Erste und groesste Reich der Weltgeschichte seine Würzel hat. Wir fahren durch Abar Kuh nach Yazd

Weiter.In Yazd besichtigen wir zoroastrische Türme des Schweigens und den

Feuertempel. Übernachtung in Yazd.

5. Tag – Yazd – Nain – Esfahan

Weiterbesichtigung in Yazd. Freitagsmoschee, alter Bezirk , Alexander Gefaengnis.

Fahrt nach Esfahan via Nain. In Nain besichtigen wir die 1000 Jahre alte Freitagsmoschee.

Ubernachtung in Esfahan.

6. Tag – Esfahan

Ganzen Tag besichtigen wir Esfahan. Imam Platz,40 Säulen Palast (Unesco W.K.E ), Imam Moschee,Lotf olah Mosche und Bazar (Alle Unesco W.K.E.) . Die Einrichtungen gehören alle zu Safawiedischer Zeit Anfang 17.Jahrhundert.Übernachtung in Esfahan.

7. Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khadju und 33 Bogen Brücken, Vank Kathedrale in

Armenischem Viertel Jolfa. Freitagsmoschee, 1000 Jahre iranische Architektur.( UnescoW.K.E.)

Weiterbummel auf dem Platz und im Basar.Übernachtung in Esfahan.

8. Tag – Esfahan –  Natanz – Kashan – Teheran

Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.K.E. ).

Übernachtung in Teheran.

 9. Tag – Teheran.

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert  als Hauptstadt gewaehlt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern.Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast (Unesco W.K.E.) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum( wenn geöffnet),herrlichste und grösste Edelsteine und Juwellensamlung der Welt. Übernachtung in Teheran.

10 – Teheran – Heimatland

Transfer am Frühmorgen zum Flughafen und Flug nach Heimatland.

Iran  Wüsten  und  Fatamorgana-Land  ( 1111 )

( 11 Tage und 10 Nächte )

1.Tag-  Heimatland – Shiraz

Ankunft am Abend  in  Flughafen von Shiraz, Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Shiraz.

2. Tag-  Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis an Tagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns wie lebendig die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

3. Tag – Shiraz

Besuch der Grabmäle von Hafez und Saadi .Khan medressa. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar.Übernachtung in Shiraz.

4.  Tag – Shiraz – Yazd

Morgen Abfahrt nach Yazd. Unterwegs Besuch von Pasargade , Ursprungshauptstadt von Achämenieden.(Unesco W.K.E. ). Grabmal von Kyros ist ein Hohepunkt. Weiterfahrt nach Yazd durch Abarkuh. Übernachtung in Yazd.

5.  Tag –  Yazd

Ganztägige Besichtigung in Yazd. Yazd ,eine Stadt am Rande der Wüste,Stadt der Windtürme, Stadt der Zoroastrer ,Hauptstadt der zoroastrischen Religion in der Welt. Besuch des zoroastrischen Hauptfeuertempel und Türme des Schweigens. Freitagsmoschee von Yazd (700 Jahre alt ) ,Mir-chakhmagh-Platz und Bummeln durchden alten Bezirk von Yazd stehen auf dem Programm. Übernachtung in Yazd.

6.  Tag – Yazd – Wüstendorf Garme

Am Morgen Abreise von Yazd nach dem Wüstendorf Garme.Unterwegs erfahren wir die schwere Ruhe der Saltzwüste. Wir fühlen uns alleine in der Welt. Die grünen Oasendoerfe in der Wüste sind ein grosser Wiederspruch.Iran ist Land der Naturwiedersprüche auch. Übernachtung in einem original traditionellen Haus.

7.  Tag – Garme – Nain –  Esfahan

Abfahrt von Garme nach Esfahan. Unterwegs besichtigung der Freitagsmoschee Nains. ( 1000 jahre alt ). Weiterfahrt nach Esfahan. Transfer zum Hotel. Übernachtung in Esfahan.

8. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Städte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang der 17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast,Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.( Alle 400 Jahre alt und Unesco W.K.E.) Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gewürzenbasar. Übernachtung in Esfahan.

9.  Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Brücke und 33Bogen Brücke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E. ). Übernachtung in Esfahan.

10.  Tag – Esfahan – Natanz – Kashan- Teheran

Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.K.E ).

Übernachtung in Teheran

11. Tag – Teheran.

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist erst in achtzehntem Jahrhundert  als Hauptstadt gewählt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Milionen Einwohnern.Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast (Unesco W.K.E) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum( wenn geöffnet),herrlichste und groesste Edelsteine und Juwellensamlung der Welt. Übernachtung in Teheran.

12 – Teheran -Heimatland

Transfer am Frühmorgen und Flug nach Heimatland.

 

Iran  Wüsten  und  Fatamorgana-Land  ( 1112 )

( 11 Tage und 10 Nächte )

1.Tag  – Heimatland – Teheran

Ankunft am Abend  in Imam Khomeini Flughafen , Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Teheran.

2.Tag  – Teheran – Shiraz

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist erst in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewählt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Milionen Einwohnern.Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast ( Unesco W.K.E. ) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum,herrlichste und groesste Edelstein und Juwellensamlung der welt. Transfer zum Flughafen und Flug nach Shiraz.Übernachtung in Shiraz.

3.Tag – Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns wie lebendig die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengraeben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

4. Tag – Shiraz

Besuch des Grabmäle von Hafez und Saadi .Khan medressa. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar.Übernachtung in Shiraz.

5. Tag – Shiraz – Yazd

Morgen Abfahrt nach Yazd. Unterwegs Besuch von Pasargade , Ursprungshauptstadt von Achämenieden.(Unesco W.K.E. ). Grabmal von Kyros ist ein Hohepunkt. Weiterfahrt nach Yazd durch Abarkuh. Übernachtung in Yazd.

6. Tag –  Yazd

Ganztägige Besichtigung in Yazd. Yazd ,eine Stadt am Rande der Wüste,Stadt der Windtürme, Stadt der Zoroastrer ,Hauptstadt der zoroastrischen Religion in der Welt. Besuch des zoroastrischen Hauptfeuertempel und Türme des Schweigens. Freitagsmoschee von Yazd (700 Jahre alt ) ,Mir-chakhmagh-Platz und Bummeln durchden alten Bezirk von Yazd stehen auf dem Programm. Übernachtung in Yazd.

7. Tag – Yazd – Wüstendorf Garme

Am Morgen Abreise von Yazd nach dem Wüstendorf Garme.Unterwegs erfahren wir die schwere Ruhe der Saltzwüste. Wir fühlen uns alleine in der Welt. Die grünen Oasendoerfe in der Wüste sind ein grosser Wiederspruch.Iran ist Land der Naturwiedersprüche auch. Übernachtung in einem original traditionellen Haus.

8. Tag – Garme – Nain –  Esfahan

Abfahrt von Garme nach Esfahan. Unterwegs besichtigung der Freitagsmoschee Nains. ( 1000 jahre alt ). Weiterfahrt nach Esfahan. Transfer zum Hotel. Übernachtung in Esfahan.

9. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Städte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang des 17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast,Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.( Alle 400 Jahre alt und Unesco W.K.E.).Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gewürzenbasar. Übernachtung in Esfahan.

10. Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Brücke und 33Bogen Brücke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E.)Übernachtung in Esfahan.

11. Tag – Esfahan – Natanz – Kashan- Flughafen von Teheran

Am Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.K.E. ).

In Spätnacht in Flughafen von Teheran und Abflug nach Heimatland.

IRAN , 10 TAUSEND JAHRE KULTUR (1211)

( 12 Tage – 11 Nächte )

1. Tag- Heimatland – Teheran

Ankunft am Abend  in Imam Khomeini Flughafen , Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Teheran.

2. Tag – Teheran – Ahwaz

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewählt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern . Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast ( Unesco W.K.E. ) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum,herrlichste und grösste Edelstein und Juwellensamlung der welt. Transfer zum Flughafen und Abflug nach Ahwaz.Übernachtung in Ahwaz.

3. Tag – Ahwaz – Susa – Ahwaz

Abfahrt nach Susa, eine ueber 6000 Jahre alte Stadt,später eine elamische und achämenidische Hauptstadt mit verschiedenen Teilen der alten Stadt und vielen ausgegrabenen historischen Hügeln. Nicht viel weit von Susa besichtigen wir elamische Stadt mit dem Zigurat, Choghasanbil. Ein heiliger elamischer Tempel ,der vor 3250 Jahren errichtet ist. (Unesco W.K.E.). Danach fahren wir weiter nach Shushtar. Eine alte Stadt mit sasaniedischer Brücke (1500 Jahre alt ) und die bekannten sasaaniedischen Wasserfällen und später gebauten Wassermühlen. ( Unesco W.K.E. ).Zurükfahrt nach Ahwaz und Übernachtung in Ahwaz.

4. Tag – Ahwaz – Bishapur – Shiraz

Abfart nach Shiraz. Unterwegs Besuch in Bishapur,sasaniedischer Hauptstadt ( 1500 Jahre alt ) mit Shapur dem Grossen Palast , Anahita Wassertempel und daneben wichtige sasaniedische Reliefs .( 1500 Jahre alt ). Weiterfahrt nach Shiraz , Transfer zum Hotel. Übernachtung in Shiraz.

5. Tag – Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämaenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns wie lebendig die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

6. Tag – Shiraz

Besuch des Grabmäle von Hafez und Saadi .Khan medressa. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar.Übernachtung in Shiraz.

7. Tag – Shiraz – Yazd

Morgen Abfahrt nach Yazd. Unterwegs Besuch von Pasargade , Ursprungshauptstadt von Achämaenieden.(Unesco W.K.E. ). Grabmal von Kyros ist ein Hohepunkt. Weiterfahrt nach Yazd über Abarkuh. Übernachtung in Yazd.

8. Tag –  Yazd

Ganztägige Besichtigung in Yazd. Yazd ,eine Stadt am Rande der Wüste,Stadt der Windtürme, Stadt der Zoroastrer ,Hauptstadt der zoroastrischen Religion in der Welt. Besuch des zoroastrischen Hauptfeuertempel und Türme des Schweigens. Freitagsmoschee von Yazd (700 Jahre alt ) ,Mir-chakhmagh-Platz und Bummeln durch den alten Bezirk von Yazd stehen auf dem Programm. übernachtung in Yazd.

9. Tag – Yazd – Nain – Esfahan

Abfahrt nach Esfahan. In Nain Besichtigung der Hauptmoschee .( 1000 Jahre alt ) .Spätnachmitag Ankunft in Esfahan.Transfer zum Hotel. Übernachtung in Esfahan.

10. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Staedte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang des17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast,Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.( Alle 400 Jahre alt und UnescoW.K.E.). Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gewürzenbasar. Übernachtung in Esfahan.

11. Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Brücke und 33Bogen Brücke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E. ). Übernachtung in Esfahan.

12. Tag – Esfahan – Natanz – Kashan- Flughafen von Teheran

Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.K.E. ).

In Spätnacht in Flughafen von Teheran und Abflug nach Heimatland.

 

 

IRAN , UMGEKIPPTE TULPE  ( 1311)

Empfohlene Reisezeit  März und April

( 13   Tage – 12  Nächte )

1.Tag  – Heimatland – Teheran

Ankunft am Abend  in Imam Khomeini Flughafen , Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Teheran.

2.Tag  – Teheran

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewählt.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern. Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast ( Unesco W.K.E. ) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum ( wenn geöffnet), herrlichste und grösste Edelstein und Juwellensamlung der welt. Übernachtung in Teheran.

3.Tag – Teheran – Kashan –Abyaneh – Matin Abad

 Fahrt nach Abyaneh ,einem bekanten und traditionalen Dorf in Mitten von Gebirgen. Unterwegs in Kashan : Fin Garten ( Unesco W.K.E. )Sialk Hügel , 8000 Jahre Kultur und Ausgerabungen und dann ein klassisches iranisches Haus vom 19 Jahrhundert ,Boroujerdi Haus. Weiterfahrt nach Abyaneh.Ein traditionalles Dorf auf dem Berg mit traditionallen Haeusern,die dunkelrote Mauern haben. Abfahrt  nach Matin Abad .Ein Camp in der Wüste. Übernachtung im Zelt in Matin Abad.

4. Tag – Matin Abad – Kuhrang

Weiterfahrt nach Kuhrang mit schönen Naturbesichtigungen und Erlebnissen unterwegs. Uebernachtung in einem Hotel auf dem Berg in Kuhrang.

5. Tag – Kuhrang

 Ganzen Tag auf dem Berg. Wasserkanal Kuhrang wie ein heftiger Wasserfall,Urbrunnen von Zayandeh-Rud Fluss, Traumhafte Felder der umgekippten Tulpen.Eine einmalige Gelegenheit eine Schönheit der Natur zu erleben.Übernachtung in Kuhrang.

6.Tag – Kuhrang – Esfahan

 Fahrt nach Esfahan durch die schöne Landschaften und Felder .Übernachtung  in Esfahan.

7. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Städte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang des 17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast ( Unesco W.K.E.),Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.( Alle 400 Jahre alt und Unesco W.K.E.). Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gewürzenbasar. Übernachtung in Esfahan.

8.  Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Brücke und 33 Bogen Brücke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E. ). Übernachtung in Esfahan.

9. Tag – Esfahan – Wüstendorf  Garme

Fahrt durch Nain nach Garme. In Nain besichtigung von Freitagsmoschee,über 1000 Jahre alt.Weiterfahrt durch die kleine Wüstenstadt  Anarak nach Garme,einem Dorf in Mitten von Wüste.Übernachtung in einem alten Dorfhaus und nicht in einem Hotel mit Sternen !!!!!! Die Sterne vom Haus sehen wir in der Nacht über unseren  Köpfen,da Oben !!!!!!!!!!!

10. TAG – Garme – Yazd

Fahrt von Garme nach Yazd durch die Salzwüste. Besichtigung von wichtige zoroastrische Feuertempel , Chak Chak ,  auf einem Berg in der Salzwüste .  In Yazd. Einmaliger zoreastrischer Feuertempel , Türme des Schweigens, Freitagsmoschee , Mirchakhmagh Platz , Windtürme und alten Bezirk von Yazd.Übernachtung in Yazd.

11.Tag – Yazd – Shiraz

Fahrt nach Shiraz via Abarkuh. Vor Shiraz besichtigung von Residenz der Achämeniden Pasargade ( Unesco W.K.E. ) .Übernachtung in Shiraz.

12. Tag – Shiraz –Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns , wie lebendig , politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

13. Tag – Shiraz – Heimatland

Besuch des Grabmäle von Hafez und Saadi .Khan medressa. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar. Am Spätabend Transfer zum Flughafen von Shiraz und Abflug nach Heimatland.

Iran – Heiligtum ( 1312 )

( 13  Tage – 12 Nächte )

1.Tag  – Heimatland – Teheran

Ankunft am Abend  in Imam Khomeini Flughafen , Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Teheran.

2.Tag  – Teheran – Mashhad

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewählt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern. Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Teppichmuseum sehr interesant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum,herrlichste und grösste Edelstein und Juwellensamlung der welt. Transfer zum Flughafen und Flug nach Mashhad.Übernachtung in Mashhad.

3 Tag – Mashhad – Shiraz

Vormittag besichtigung eins der grösste und wichtigste Heiligtume der Welt in Mashhad.

Das Heiligtum von achtem Imam der Schiiten , Imam Raza , ist bedeutungsvollstes Ziel für die Iraner im Iran.

Nachmittag Fahrt nach Tus ,in der Nähe von Mashhad , wo der bekannte Dichter Ferdossi seine ewige Ruhe gefunden hat. Ferdossi lebte vor 1000 Jahren und mit seinem epichen Dichtungsbuch , Shah name , als Retter der persischen Sprache nach der Eroberung Irans durch Araber gekennzeichnet ist. Rückkehr nach Mashhad und transfer zum Flughafen und Abflug nach Shiraz. Übernachtung in Shiraz.

4. Tag-  Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns , wie lebendig , die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

5. Tag – Shiraz

Besuch der Grabmaele von Hafez und Saadi .Khan medressa. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar.Übernachtung in Shiraz.

6 .Tag – Shiraz – Kerman

Eine ganztägige Reise von Shiraz nach Kerman. Unterwegs erfahren wir ,wie vom Salzsee haufenweise Salz gewonnen wird.Natur ,Berge und Landschaft sind auf dieser Route sehr merkwürdig.Übernachtung in Kerman.

7. Tag – Kerman – Mahan – Rayen – Kerman

Erst Besichtigung von Freitagsmoschee,Basar , Dampfbad und Karewanserei in Ganj ali Khan komplex in Kerman.Abfahrt nach Mahan .In Mahan besictigen wir Shah Nemat-ollah-wali Masuleum; den bekannsten Mystiker Irans und danach den Shazdeh Garten ( Unesco W.K.E. ) in Mitten der Wüste.Weiterfahrt nach Rayen mit alter Zitadelle, einer kleinen miniaturenstadt. Zurückfahrt nach Kerman.Übernachtung in Kerman.

8. Tag – Kerman – Yazd

Fahrt durch riesig ausgebreitete und grösste Pestatienplantage der Welt nach Yazd. Yazd ,eine Stadt am Rande der Wüste,Stadt der Windtürme, Stadt der Zoroastrer ,Hauptstadt der zoroastrischen Religion in der Welt. Besuch des zoroastrischen Hauptfeuertempel und Türme des Schweigens. Freitagsmoschee von Yazd (700 Jahre alt ) ,Mir-chakhmagh-Platz . Bummeln durch den alten Bezirk von Yazd steht auf dem Programm. Übernachtung in Yazd.

9.  Tag – Yazd – Wüstendorf  Garme

Am Morgen Abreise von Yazd nach dem Wüstendorf Garme.Unterwegs erfahren wir die schwere Ruhe der Saltzwüste. Wir fühlen uns alleine in der Welt. Die grünen Oasendörfe in der Wüste sind ein grosser Wiederspruch.Iran ist Land der Naturwiedersprüche auch. Übernachtung in einem original traditionellen Haus und nicht in einem Hotel mit Sternen.Die Sterne haben wir im Himmel auf unseren Köpfen !!!!!! Da Oben !!!!!!!

10.  Tag – Garme – Nain –  Esfahan

Abfahrt von Garme nach Esfahan. Unterwegs besichtigung der Freitagsmoschee Nains. ( 1000 jahre alt ). Weiterfahrt nach Esfahan. Transfer zum Hotel. Übernachtung in Esfahan.

11. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Städte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang des 17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast ( Unesco W.K.E, ) , Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.( Alle 400 Jahre alt und Unesco W.K.E.) Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gewürzenbasar. Übernachtung in Esfahan.

12.  Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Brücke und 33 Bogen Brücke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E. ). Übernachtung in Esfahan.

13.  Tag – Esfahan – Natanz – Kashan- Flughafen von Teheran – Heimatland

Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.K.E. ).

Übernachtung in Teheran bzw. Direkter Transfer zum Flughafen und Abflug nach Heimatland.

Iran – schöne  rundreise  ( 1314 )

( 13 Tage – 12 Nächte )

1. Tag – Heimatland – Teheran

Ankunft am Abend  in Imam Khomeini Flughafen , Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Teheran.

2. Tag – Teheran – Hamedan

Morgen Besichtigung vom Nationalmuseum, als eine Einführung in die Geschichte Irans.Abfahrt nach Hamedan .Transfer zum Hotel .Übernachtung in Hamedan.

3. Tag – Hamedan – Kermanshah

Besuch von Avecina-Grabmal ,Ganjname ,Alawian Kuppel, Judisches Heiligtum , Esther und Mordkhai. Abfahrt nach Kermanshah.Unterwegs besichtigung vom Anahita Tempel ( 1500 Jahre alt ) in Kangawar und danach das bedeutungsvolle achämenidische Relief in Bisotun.(Unesco W.K.E. ) .Wir erfahren , wie Darius der Grosse die Feinde besiegt hat. ( 2500 Jahre alt ) . Weiterfahrt nach Kermanshah. In Kermanshah Besichtigung von Taghe Bostan,sasaniedischen Rliefsgrotten. (1500 Jahre alt ).Transfer zum Hotel. Übernachtung in Kermanshah.

4. Tag – Kermanshah – Ahwaz

Abfahrt nach Andimeshk. Unterwegs geniessen wir die reine Natur Irans. Wir fahren durch gewaltige Zagros Gebirge mit vielen Bergen,Steppen und Feldern.Ankunft und Übernachtung in Ahwaz.

5. Tag – Ahwaz – Susa – Shushtar – Ahwaz

Abfahrt nach Susa, eine über 6000 Jahre alte Stadt,später eine elamische und achämenidische Hauptstadt mit verschiedenen Teilen der alten Stadt und vielen ausgegrabenen historischen Hügeln. Nicht viel weit von Susa besichtigen wir elamische Stadt mit dem Zigurat, Choghasanbil. Ein heiliger elamischer Tempel ,der vor 3250 Jahren errichtet worden ist. ( Unesco W.K.E).  Danach fahren wir weiter nach Shushtar. Eine alte Stadt mit sasaniedischer Brücke (1500 Jahre alt ) und die bekannten sasaaniedischen Wasserfällen und später gebauten Wassermühlen. ( Unesco W.K.E. ).Weiterfahrt nach Ahwaz und Übernachtung .

6. Tag – Ahwaz – Bishapur – Shiraz

Abfart nach Shiraz. Unterwegs Besuch in Bishapur,sasaniedischer Hauptstadt ( 1500 Jahre alt ) mit Shapur dem Grossen Palast , Anahita Wassertempel und daneben wichtige sasaniedische Reliefs .( 1500 Jahre alt ). Weiterfahrt nach Shiraz , Transfer zum Hotel. Übernachtung in Shiraz.

7. Tag – Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns , wie lebendig , die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

8. Tag – Shiraz

Besuch der Grabmäle von Hafez und Saadi .Khan medressa. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar.Übernachtung in Shiraz.

9. Tag –  Shiraz – Yazd

Fahrt nach Yazd. Unterwegs Besichtigung Pasargade ( Unesco W.K.E. ), der Residenz der Achämeniden,wo das Erste und grösste Reich der Weltgeschichteseine Wuerzel hat. Wir fahren durch Abar Kuh nach Yazd weiter.

In Yazd besichtigen wir zoroastrische Türme des Schweigens und den

Feuertempel. Freitagsmoschee ( 700 Jahre alt ) und alte Bezirke . In Yazd erfahren wir ,wie die Windtürme funktionieren . Übernachtung in Yazd.

10. Tag – Yazd – Nain – Esfahan

Abfahrt nach Esfahan. In Nain Besichtigung der Hauptmoschee .( 1000 Jahre alt ) Spätnachmittag Ankunft in Esfahan.Transfer zum Hotel. Übernachtung in Esfahan.

11. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Städte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang des 17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast ( Unesco W.K.E.) ,Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.( Alle 400 Jahre alt und Unesco W.K.E.). Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gewürzenbasar. Übernachtung in Esfahan.

12. Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Brücke und 33 Bogen Brücke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E. ). Übernachtung in Esfahan.

13. Tag – Esfahan – Natanz – Kashan- Flughafen von Teheran

Am Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.K.E. ).

In Spätnacht im Flughafen von Teheran und Abflug nach Heimatland.

IRAN , DURCH DIE WÜSTE  ( 1315 )

( 13 Tage – 12 Nächte )

1.Tag-  Heimatland – Shiraz

Ankunft am Abend  in  Flughafen von Shiraz, Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Shiraz.

2. Tag-  Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns , wie lebendig ,die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

3. Tag – Shiraz

Besuch der Grabmäle von Hafez und Saadi .Khan medressa. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar.Übernachtung in Shiraz.

4.  Tag – Shiraz – Yazd

Am Morgen Abfahrt nach Yazd. Unterwegs Besuch von Pasargade , Ursprungshauptstadt von Achämenieden.(Unesco W.K.E. ). Grabmal von Kyros ist ein Hohepunkt. Weiterfahrt nach Yazd durch Abar Kuh. Übernachtung in Yazd.

5.  Tag –  Yazd

Ganztägige Besichtigung in Yazd. Yazd ,eine Stadt am Rande der Wüste,Stadt der Windtürme, Stadt der Zoroastrer ,Hauptstadt der zoroastrischen Religion in der Welt. Besuch des zoroastrischen Hauptfeuertempels und Türme des Schweigens. Freitagsmoschee von Yazd (700 Jahre alt ) ,Mir-chakhmagh-Platz und Bummeln durch den alten Bezirk von Yazd stehen auf dem Programm. Übernachtung in Yazd.

6.  Tag – Yazd – Wüstendorf  Garme

Am Morgen Abreise von Yazd nach dem Wüstendorf Garme.Unterwegs erfahren wir die schwere Ruhe der Saltzwüste. Wir fühlen uns alleine in der Welt. Die grünen Oasendoerfe in der Wüste sind ein grosser Wiederspruch.Iran ist Land der Naturwiedersprüche auch. Übernachtung in einem original traditionellen Haus und nicht in eine Hotel mit Sternen.

Die Stene haben wir imHimmel auf unseren Köpfe!!!!!! Da Oben!!!!!!!!

7.  Tag – Garme – Nain –  Esfahan

Abfahrt von Garme nach Esfahan. Unterwegs besichtigung der Freitagsmoschee Nains. ( 1000 jahre alt ). Weiterfahrt nach Esfahan. Transfer zum Hotel. Übernachtung in Esfahan.

8. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Städte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang des 17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast ( Unesco W.K.E.),Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.( Alle 400 Jahre alt und Unesco W.K.E.). Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gewürzenbasar. Übernachtung in Esfahan.

9.  Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Brücke und 33 Bogen Brücke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E. ). Übernachtung in Esfahan.

10. Tag –  Esfahan – Natanz – Matin Abad

Abfahrt in Richtung Teheran nach Matin Abad. Unterwegs besichtigung in Natanz die

1000 Jahrt alte Freitagsmoschee. Weiterfahrt nach dem Camp Matin Abad mitten in der

Wüste und Übernachtung im Zelt in der Wüste und Natur.

11. Tag – Matin Abad – Kashan – Teheran

Weiterfahrt nach Teheran. In Kashan Besichtigung von Borujerdi Haus, historische Sialk

Teppe und Fin Garten. ( Unesco W.K.E. ). Dann nach der Ankunft in Teheran Transfer

Zum Hotel und Übernachtung.

12. Tag – Teheran

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewählt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern.Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast (Unesco W.K.E.) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum( wenn geöffnet),herrlichste und grösste Edelsteine und Juwellensamlung der Welt. Übernachtung in Teheran.

13. – Teheran -Heimatland

Transfer am Frühmorgen zum Flughafen und Flug nach Heimatland.

IRAN , KAHLE BERGE  ( 1316 )

( 12  Tage – 12  Nächte )

1.Tag-  Heimatland – Shiraz

Ankunft am Abend  in  Flughafen von Shiraz, Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Shiraz.

2. Tag-  Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achaemenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns , wie lebendig , die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

3. Tag – Shiraz

Besuch der Grabmäle von Hafez und Saadi .Khan medressa. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar.Übernachtung in Shiraz.

4 .Tag – Shiraz – Kerman

Eine ganztägige Reise von Shiraz nach Kerman. Unterwegs erfahren wir ,wie vom Salzsee haufenweise Salz gewonnen wird.Natur ,Berge und Landschaft sind auf dieser Route sehr merkwürdig.Übernachtung in Kerman.

5. Tag – Kerman – Mahan – Rayen – Kerman

Erst Besichtigung von Freitagsmoschee,Basar , Dampfbad und Karewanserei in Ganj Ali Khan komplex in Kerman.Abfahrt nach Mahan .In Mahan besictigen wir Shah Nemat-ollah-wali Masuleum; den bekannsten Mystiker Irans und danach den Shazdeh Garten ( Unesco W.K.E. ) in Mitten der Wüste.Weiterfahrt nach Rayen mit alter Zitadelle, einer kleinen Miniaturstadt. Zurückfahrt nach Kerman.Übernachtung in Kerman.

6. Tag – Kerman – Yazd

Fahrt durch riesig ausgebreitete und grösste Pestatienplantage der Welt nach Yazd. Yazd ,eine Stadt am Rande der Wüste,Stadt der Windtürme, Stadt der Zoroastrer ,Hauptstadt der zoroastrischen Religion in der Welt. Besuch des zoroastrischen Hauptfeuertempels und Türme des Schweigens. Freitagsmoschee von Yazd (700 Jahre alt ) ,Mir-chakhmagh-Platz und Bummeln durchden alten Bezirk von Yazd stehen auf dem Programm. Übernachtung in Yazd.

7.  Tag – Yazd – Wüstendorf  Garme

Am Morgen Abreise von Yazd nach dem Wüstendorf Garme.Unterwegs erfahren wir die schwere Ruhe der Saltzwüste. Wir fühlen uns alleine in der Welt. Die grünen Oasendörfe in der Wüste sind ein grosser Wiederspruch.Iran ist Land der Naturwiedersprüche auch. Übernachtung in einem original traditionellen Haus und nicht in einem Hotel mit Sternen. Die Sterne haben wir auf unseren Köpfen im Himmel !!!!!!! Da Oben !!!!!

8.  Tag – Garme – Nain –  Esfahan

Abfahrt von Garme nach Esfahan. Unterwegs besichtigung der Freitagsmoschee Nains. ( 1000 jahre alt ). Weiterfahrt nach Esfahan. Transfer zum Hotel. Übernachtung in Esfahan.

9. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Städte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang des 17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast ( Unesco W.K.E, ),Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.( Alle 400 Jahre alt und Unesco W.K.E.) Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gewürzenbasar. Übernachtung in Esfahan.

10.  Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Brücke und 33 Bogen Brücke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E. ). Übernachtung in Esfahan.

11.  Tag – Esfahan – Natanz – Kashan- Teheran

Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.K.E. ).

Übernachtung in Teheran

 12. Tag – Teheran.

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewählt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern. Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast ( Unesco W.K.E. ) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum,herrlichste und grösste Edelstein und Juwellensamlung der welt. Übernachtung in Teheran.

13. Tag – Teheran Heimatland

Transfer zum Flughafen und Flug nach Heimatland.

IRAN , 10 TAUSEND JAHRE KULTUR (1211)

( 12 Tage – 11 Nächte )

1. Tag- Heimatland – Teheran

Ankunft am Abend  in Imam Khomeini Flughafen , Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Teheran.

2. Tag – Teheran – Ahwaz

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewählt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern . Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast ( Unesco W.K.E. ) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum,herrlichste und grösste Edelstein und Juwellensamlung der welt. Transfer zum Flughafen und Abflug nach Ahwaz.Übernachtung in Ahwaz.

3. Tag – Ahwaz – Susa – Ahwaz

Abfahrt nach Susa, eine ueber 6000 Jahre alte Stadt,später eine elamische und achämenidische Hauptstadt mit verschiedenen Teilen der alten Stadt und vielen ausgegrabenen historischen Hügeln. Nicht viel weit von Susa besichtigen wir elamische Stadt mit dem Zigurat, Choghasanbil. Ein heiliger elamischer Tempel ,der vor 3250 Jahren errichtet ist. (Unesco W.K.E.). Danach fahren wir weiter nach Shushtar. Eine alte Stadt mit sasaniedischer Brücke (1500 Jahre alt ) und die bekannten sasaaniedischen Wasserfällen und später gebauten Wassermühlen. ( Unesco W.K.E. ).Zurükfahrt nach Ahwaz und Übernachtung in Ahwaz.

4. Tag – Ahwaz – Bishapur – Shiraz

Abfart nach Shiraz. Unterwegs Besuch in Bishapur,sasaniedischer Hauptstadt ( 1500 Jahre alt ) mit Shapur dem Grossen Palast , Anahita Wassertempel und daneben wichtige sasaniedische Reliefs .( 1500 Jahre alt ). Weiterfahrt nach Shiraz , Transfer zum Hotel. Übernachtung in Shiraz.

5. Tag – Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämaenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns wie lebendig die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

6. Tag – Shiraz

Besuch des Grabmäle von Hafez und Saadi .Khan medressa. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar.Übernachtung in Shiraz.

7. Tag – Shiraz – Yazd

Morgen Abfahrt nach Yazd. Unterwegs Besuch von Pasargade , Ursprungshauptstadt von Achämaenieden.(Unesco W.K.E. ). Grabmal von Kyros ist ein Hohepunkt. Weiterfahrt nach Yazd über Abarkuh. Übernachtung in Yazd.

8. Tag –  Yazd

Ganztägige Besichtigung in Yazd. Yazd ,eine Stadt am Rande der Wüste,Stadt der Windtürme, Stadt der Zoroastrer ,Hauptstadt der zoroastrischen Religion in der Welt. Besuch des zoroastrischen Hauptfeuertempel und Türme des Schweigens. Freitagsmoschee von Yazd (700 Jahre alt ) ,Mir-chakhmagh-Platz und Bummeln durch den alten Bezirk von Yazd stehen auf dem Programm. übernachtung in Yazd.

9. Tag – Yazd – Nain – Esfahan

Abfahrt nach Esfahan. In Nain Besichtigung der Hauptmoschee .( 1000 Jahre alt ) .Spätnachmitag Ankunft in Esfahan.Transfer zum Hotel. Übernachtung in Esfahan.

10. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Staedte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang des17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast,Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.( Alle 400 Jahre alt und UnescoW.K.E.). Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gewürzenbasar. Übernachtung in Esfahan.

11. Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Brücke und 33Bogen Brücke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E. ). Übernachtung in Esfahan.

12. Tag – Esfahan – Natanz – Kashan- Flughafen von Teheran

Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.K.E. ).

In Spätnacht in Flughafen von Teheran und Abflug nach Heimatland.

 

 

IRAN , 10 TAUSEND JAHRE KULTUR (1211)

( 12 Tage – 11 Nächte )

1. Tag- Heimatland – Teheran

Ankunft am Abend  in Imam Khomeini Flughafen , Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Teheran.

2. Tag – Teheran – Ahwaz

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewählt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern . Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast ( Unesco W.K.E. ) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum,herrlichste und grösste Edelstein und Juwellensamlung der welt. Transfer zum Flughafen und Abflug nach Ahwaz.Übernachtung in Ahwaz.

3. Tag – Ahwaz – Susa – Ahwaz

Abfahrt nach Susa, eine ueber 6000 Jahre alte Stadt,später eine elamische und achämenidische Hauptstadt mit verschiedenen Teilen der alten Stadt und vielen ausgegrabenen historischen Hügeln. Nicht viel weit von Susa besichtigen wir elamische Stadt mit dem Zigurat, Choghasanbil. Ein heiliger elamischer Tempel ,der vor 3250 Jahren errichtet ist. (Unesco W.K.E.). Danach fahren wir weiter nach Shushtar. Eine alte Stadt mit sasaniedischer Brücke (1500 Jahre alt ) und die bekannten sasaaniedischen Wasserfällen und später gebauten Wassermühlen. ( Unesco W.K.E. ).Zurükfahrt nach Ahwaz und Übernachtung in Ahwaz.

4. Tag – Ahwaz – Bishapur – Shiraz

Abfart nach Shiraz. Unterwegs Besuch in Bishapur,sasaniedischer Hauptstadt ( 1500 Jahre alt ) mit Shapur dem Grossen Palast , Anahita Wassertempel und daneben wichtige sasaniedische Reliefs .( 1500 Jahre alt ). Weiterfahrt nach Shiraz , Transfer zum Hotel. Übernachtung in Shiraz.

5. Tag – Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämaenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns wie lebendig die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

6. Tag – Shiraz

Besuch des Grabmäle von Hafez und Saadi .Khan medressa. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar.Übernachtung in Shiraz.

7. Tag – Shiraz – Yazd

Morgen Abfahrt nach Yazd. Unterwegs Besuch von Pasargade , Ursprungshauptstadt von Achämaenieden.(Unesco W.K.E. ). Grabmal von Kyros ist ein Hohepunkt. Weiterfahrt nach Yazd über Abarkuh. Übernachtung in Yazd.

8. Tag –  Yazd

Ganztägige Besichtigung in Yazd. Yazd ,eine Stadt am Rande der Wüste,Stadt der Windtürme, Stadt der Zoroastrer ,Hauptstadt der zoroastrischen Religion in der Welt. Besuch des zoroastrischen Hauptfeuertempel und Türme des Schweigens. Freitagsmoschee von Yazd (700 Jahre alt ) ,Mir-chakhmagh-Platz und Bummeln durch den alten Bezirk von Yazd stehen auf dem Programm. übernachtung in Yazd.

9. Tag – Yazd – Nain – Esfahan

Abfahrt nach Esfahan. In Nain Besichtigung der Hauptmoschee .( 1000 Jahre alt ) .Spätnachmitag Ankunft in Esfahan.Transfer zum Hotel. Übernachtung in Esfahan.

10. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Staedte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang des17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast,Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.( Alle 400 Jahre alt und UnescoW.K.E.). Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gewürzenbasar. Übernachtung in Esfahan.

11. Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Brücke und 33Bogen Brücke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E. ). Übernachtung in Esfahan.

12. Tag – Esfahan – Natanz – Kashan- Flughafen von Teheran

Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.K.E. ).

In Spätnacht in Flughafen von Teheran und Abflug nach Heimatland.

 

 

IRAN , 10 TAUSEND JAHRE KULTUR (1211)

( 12 Tage – 11 Nächte )

1. Tag- Heimatland – Teheran

Ankunft am Abend  in Imam Khomeini Flughafen , Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter und Transfer zum Hotel.Übernachtung in Teheran.

2. Tag – Teheran – Ahwaz

Am Morgen Besuch in der Stadt Teheran ( Höhe 1150 m. ) , Die aktuelle politische aministrativhauptstadt Irans . Die Stadt hat eine der jüngsten Geschichten. Teheran ist  in achtzehntem Jahrhundert erst als Hauptstadt gewählt worden.Teheran gilt heute als eine moderne Metropole mit etwa 12 Millionen Einwohnern . Zuerst die Besichtigung vom Nationalmuseum als eine Einführung in die Geschichte Irans.Dann ist Golestan Palast ( Unesco W.K.E. ) sehr interessant zu besichtigen.Nachmittag bezaubert uns das Juwellenmuseum,herrlichste und grösste Edelstein und Juwellensamlung der welt. Transfer zum Flughafen und Abflug nach Ahwaz.Übernachtung in Ahwaz.

3. Tag – Ahwaz – Susa – Ahwaz

Abfahrt nach Susa, eine ueber 6000 Jahre alte Stadt,später eine elamische und achämenidische Hauptstadt mit verschiedenen Teilen der alten Stadt und vielen ausgegrabenen historischen Hügeln. Nicht viel weit von Susa besichtigen wir elamische Stadt mit dem Zigurat, Choghasanbil. Ein heiliger elamischer Tempel ,der vor 3250 Jahren errichtet ist. (Unesco W.K.E.). Danach fahren wir weiter nach Shushtar. Eine alte Stadt mit sasaniedischer Brücke (1500 Jahre alt ) und die bekannten sasaaniedischen Wasserfällen und später gebauten Wassermühlen. ( Unesco W.K.E. ).Zurükfahrt nach Ahwaz und Übernachtung in Ahwaz.

4. Tag – Ahwaz – Bishapur – Shiraz

Abfart nach Shiraz. Unterwegs Besuch in Bishapur,sasaniedischer Hauptstadt ( 1500 Jahre alt ) mit Shapur dem Grossen Palast , Anahita Wassertempel und daneben wichtige sasaniedische Reliefs .( 1500 Jahre alt ). Weiterfahrt nach Shiraz , Transfer zum Hotel. Übernachtung in Shiraz.

5. Tag – Shiraz – Persepolis – Shiraz

Heute steht die Hohenpunktbesichtigung Persepolis anTagesordnung. (Unesco W.K.E.) Retualle achämaenidische Hauptstadt,die ab 518 v.Christus nach dem Befehl von Darius gebaut ist.Die Reliefs in Persepolis zeigen und erzählen uns wie lebendig die politische und sozialle Lage aus 500 Jahren vor Christus.Die Besichtigung von achämenidischen Felsengräben in Nekropole. Rückfahrt nach Shiraz und Übernachtung.

6. Tag – Shiraz

Besuch des Grabmäle von Hafez und Saadi .Khan medressa. Nassir-ol-molk Moschee. Bummeln durch den Vakil- Basar.Übernachtung in Shiraz.

7. Tag – Shiraz – Yazd

Morgen Abfahrt nach Yazd. Unterwegs Besuch von Pasargade , Ursprungshauptstadt von Achämaenieden.(Unesco W.K.E. ). Grabmal von Kyros ist ein Hohepunkt. Weiterfahrt nach Yazd über Abarkuh. Übernachtung in Yazd.

8. Tag –  Yazd

Ganztägige Besichtigung in Yazd. Yazd ,eine Stadt am Rande der Wüste,Stadt der Windtürme, Stadt der Zoroastrer ,Hauptstadt der zoroastrischen Religion in der Welt. Besuch des zoroastrischen Hauptfeuertempel und Türme des Schweigens. Freitagsmoschee von Yazd (700 Jahre alt ) ,Mir-chakhmagh-Platz und Bummeln durch den alten Bezirk von Yazd stehen auf dem Programm. übernachtung in Yazd.

9. Tag – Yazd – Nain – Esfahan

Abfahrt nach Esfahan. In Nain Besichtigung der Hauptmoschee .( 1000 Jahre alt ) .Spätnachmitag Ankunft in Esfahan.Transfer zum Hotel. Übernachtung in Esfahan.

10. Tag – Esfahan

Esfahan ,Stadt der turkisblauen Kuppeln, Stadt der Kunst und Archeologie . Eine der schönsten Staedte der Welt. Hauptstadt der Safawiedischen Dynastie  ( Anfang des17. Jahrhunderts ). Besichtigung vom Vierzig-Säulenpalast,Naghshe Jahan Platz ,Lotfolah-Moschee,Abbasimoschee und Ali Ghapu Palast.( Alle 400 Jahre alt und UnescoW.K.E.). Nachmittag Bummeln durch Handkunstwerken-Antiken und Gewürzenbasar. Übernachtung in Esfahan.

11. Tag – Esfahan

Weiterbesichtigung in Esfahan. Khaju Brücke und 33Bogen Brücke . ( 400 Jahre alt ). Besuch der Vank Kathedrale in armenischem Bezirk Djolfa. Geniessen der 1000 Jahre iranisch-Islamischen Archeologie durch die Besichtigung der Freitagsmoschee von Esfahan.( 1200 Jahre alt und Unesco W.K.E. ). Übernachtung in Esfahan.

12. Tag – Esfahan – Natanz – Kashan- Flughafen von Teheran

Morgen Abfahrt nach Teheran. In Natanz besuch der Freitagsmoschee ( 1000 Jahre alt ) .In Kashan besichtigen wir Borujerdi Haus ,Sialk Hügel und Fin Garten. ( Unesco W.K.E. ).

In Spätnacht in Flughafen von Teheran und Abflug nach Heimatland.