Kermānschāh (Stadt)

Kermanshah ist die Hauptstadt der Provinz Kermanshah im Westen des Irans. Es ist 521 km von Teheran und ca. 80 km von der irakischen Grenze weit , in den Ausläufern der Zagros-Gebirge, auf 1392 m über den Meeresspiegel.

Die Einwohner sind 850000 und überwiegend Kurden aus verschiedenen Stämmen.Wie die Sunnitische Herkunft.